Podcast


Menschenrechtsberatung

Menschenrechte ein Thema der Beschaffung

Das Thema Menschenrechte wird auch im Konsum immer relevanter. Immer mehr Kunden wollen wissen, wie und wo Waren produziert wurden. Können Sie bereits eine ethisch korrekte Wertschöpfungskette nachweisen?

Auch für Unternehmen nimmt das Thema "Menschenrechte" an Bedeutung zu. Kunden fragen immer öfter, unter welchen Umständen Produkte hergestellt wurden, woher sie kommen und ob die Produkte wohl frei von Kinderarbeit und Zwangsarbeit sind. Können Sie bei Ihren Produkten eine ethisch korrekte Wertschöpfungskette schon nachweisen? Sagen Ihnen die ILO Richtlinien etwas, haben Sie schon daran gedacht, FAIRTRADE Produkte in der Beschaffung zu berücksichtigen oder Ihre Lieferanten nach SA8000 zertifizieren zu lassen? Wie wäre es mit einem ersten Gespräch über diese neue Perspektive?

Dr. Michael Schaller hat im März 2009 die Ausbildung zum Standard SA8000 bei Social Accountability International absolviert und kann Sie nun fachkundig dabei beraten, was Sie machen müssen, um Ihr Unternehmen nach SA8000 zertifizieren zu lassen bzw. Ihre Lieferantenkette entsprechend zu überprüfen.