Podcast


Filme sind auf DVD erhältlich

Die beiden Filme "Menschenrechtsstädte dieser Welt" und "Graz - Stadt der Menschenrechte" sind nun auch auf DVD erhältlich!

Active ImageSeit wenigen Tagen sind die beiden Filme nun auch auf DVD erhältlich. Sie werden über das Unterrichtsministerium und über den Landesschulrat Steiermark Schulen verfügbar gemacht, können aber auch bestellt werden!

 

Der Film "Menschenrechtsstädte dieser Welt" zeigt anhand von Aktivisten in vier Menschenrechtsstädten, was die UNO Menschenrechte sechzig Jahre nach dem Beschluss durch die UNO Vollversammlung am 10. Dezember 1948 bedeuten. Regisseur Gernot Lercher und Kameramann Erhard Seidl porträtieren Rosario/Argentinien, Edmonton/Kanada, Korogocho/Kenia und die steirsche Landeshauptstadt Graz, die die erste und bisher einzige Menschenrechtsstadt Europas ist.

Länge: 45 Minuten

Erstausstrahlung: Freitag, 28. November 2008, 20.15 Uhr auf 3sat

Präsentation in Österreich: Dienstag, 28. Oktober 2008 im ORF Landesstudio Steiermark

Präsentation in China: Dienstag, 4. November 2008 beim IV. World Urban Forum von UN-Habitat in Nanjing/China

Sprache: Deutsch/Englisch

System: PAL/NTSC (in NTSC ist der Film nur auf Englisch spielbar)

Kostenersatz: € 15,- für den Postversand in Österreich, € 20,-- für den Postversand in Europa

Bestellung per Mail über "Kontakt " oder unter Angabe der Adresse an michael.schaller (at) sustainable.at 

 

Der Film"Graz - Stadt der Menschenrechte" porträtiert die steirische Landeshauptstadt Graz und zeigt auf, wie es dazu kam, dass Graz die erste und bisher einzige europäische Stadt der Menschenrechte ist. Der Film zeigt Menschenrechtsaktivisten wie den Armenpfarrer Wolfgang Pucher oder den Völkerrechtsprofessor Wolfgang Benedek und dokumentiert die Schwierigkeiten, mit denen MigrantInnen zu kämpfen haben, die hier heimisch werden wollen. Wolfgang Benedek, der auch Vorsitzender des Grazer Menschenrechtsbeirates ist, wird nach Sarajevo begleitet, wo er an der Universität Vorlesungen über Menschenrechte hält. Es wird aber auch Korogocho besucht, ein Slum am Rande der kenianischen Hauptstadt Nairobi, der erst seit kurzer Zeit eine Menschenrechtsstadt ist. 

Länge: ca. 30 Minuten

Zusätzlich zum Hauptfilm sind fünf kurze Beiträge im Bonus Pack:

  • Daniel Diakese und Mamma Lee: Als Zuwanderer heimisch werden
  • Dzenana und Merima: Zwei Bosnierinnen in zwei Welten
  • Wir sind Graz - Schulen tauschen ihre Klassen
  • Ich bin Ärztin - eine Kirgisin will in Graz ihren Beruf ausüben
  • Der interkulturelle mehrsprachige Kindergarten

Sprache: Deutsch

System: PAL

Präsentation: 5. Dezember 2007 im ORF Landesstudio Steiermark

Erstausstrahlung: Sonntag, 9. Dezember 2007 in ORF 2

Kostenersatz: € 15,- für den Postversand in Österreich, € 20,-- für den Postversand in Europa

Bestellung per Mail über "Kontakt " oder unter Angabe der Adresse an michael.schaller (at) sustainable.at 

 

Bestellung im Doppelpack:

Für die Bestellung beider DVDs gemeinsam wird ein Kostenersatz von € 25,-- für den Postversand in Österreich bzw. € 30,-- für den Postversand in Europa verrechnet.